28. Tag, Vallesella – Cortina d‘ Ampezzo, 42 km

Samstag, 09.05.15, hinauf auf 1224 Metern

La Montanara hey….die Berge sie grüssen Dich…lalala.

Endlich weg von der Strasse, keine Autos mehr, die von hinten heranrasen und einen lärmend überholen, denn wir fahren heute auf einem schicken, gut ausgebauten Fahrradweg. Hier verlief einst eine Bahnlinie, daher ist der Anstieg auch nicht so steil. Wunderbar.. und dann noch diese herrliche Bergkulisse. So könnte es bis Innsbruck weitergehen.

Einziger Störfaktor: Für heute ist Regen angesagt. Deswegen staunen wir erstmal, dass vormittags trotz alledem die Sonne scheint. Aber im Laufe des Tages wird es immer bewölkter und vor Cortina fängt es auch schon an zu tröpfeln. So, dass wir uns entscheiden, doch nicht mehr bis Toblach weiterzufahren. Sicher ist sicher. Gestern abend hatte es noch so geschüttet, das wollen wir unterwegs lieber nicht erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.