Passau

Tag 15, Samstag 20.09.14, Stadtbesichtigung

Wir fahren diesmal zum Frühstücken in die Altstadt von Passau. Heute kein Müsli mit Joghurt, diesmal Brötchen, Eier, Marmelade etc..
Auch mal schön.
Anschließend Stadtrundfahrt mit dem Bus. Alles wird uns schön erklärt. Ist eben eine Stadt mit Geschichte. Nach den Kelten kamen, wie immer die Römer, gründeten ein Militärlager aus dem dann irgendwann eine Stadt entstand. Wie so oft. Nach den Römern kamen die Touristen … na ja, etwas später, so 2000 Jahre. Aber ohne die Römer wäre auch hier wohl lange Zeit nichts passiert.
Wir fahren mit dem Schiff und sehen uns Passau von Wasserseite an. Der Inn kommt mit grünem Wasser, die Ilz mit schwarzem und die Donau ist natürlich blau.
Man kann noch die Spuren vom Hochwasser im letzten Juni sehen. Es war das zweithöchste in der Geschichte der Stadt.
Und noch rauf auf die Feste Oberhaus. Ein interessantes Museum zur Geschichte der Stadt erwartet un hier.
Puuuuh, nun genug Kultur. Wir gehen noch die neue lange Einkaufspassage entlang, kaufen Proviant für die nächsten, kommenden Abenteuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.