9. Tag, Wörth – Aschaffenburg

Montag, 23.06.14, 40 km

Wir waren fast alleine auf dem Campingplatz. Die Dauerzeltler sind schon am Sonntagabend nach Hause gefahren. Für weitere Caravans ist kein Platz und wir bleiben auch die einzigen Zeltler.
Ein herrlicher ruhiger Abend und eine noch ruhigere Nacht. Über uns die Weinberge und vor uns der Main. Herrlich!
Wir fahren heute nur bis Aschaffenburg und wollen die Stadt besichtigen. Nun haben wir ja genug Zeit. Es sind nur noch 90 km bis zum Ziel und unser Bus fährt ja erst am Freitag nach Berlin zurück. Also können wir etwas rumtrödeln.
Wir zelten direkt am Main…see, nur 16 Euro. Mit dem Bus fahren wir in die Aschaffenburger Altstadt.
Schlossplatz, Stiftsbasilika, Park Schöntal …. Es ist zum Glück nicht so voll, ist ja Montag. Das lange Wochenende über Fronleichnam ist vorbei.
Wir testen die Weisswürste und trinken Schlappeseppelbier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.