4. Tag, Eldena – Parchim

06.09.16, Dienstag, 60 km

Hurra, die Sonne ist wieder zurück! Keine dunklen Wolken mehr, nur noch Sonnenschein pur.
Frühstück direkt im Hafen unter einem kleinen Pavillion, mit Blick aufs Wasser. Sehr romantisch. Wir bekommen Brötchen und Kaffee von der Hafenmeisterin.
In Ludwigslust sehen wir uns kurz das Schloß und den zugehörigen Park (natürlich von Lenne`) an. Einer der schönsten Europas steht in unserem Reiseführer. Egal, wir müssen weiter. 😉
Schöne Wege führen uns oft direkt entlang der Elde-Müritz-Wasserstrasse bzw. an der Elde selber. Keine Steigungen, plattes Land. Durch Neustadt-Glewe geht’s weiter bis Parchim. Wir fragen in der Touriinfo und dürfen eine Nacht im Sportboothafen zelten, mitten n der Stadt, für 5 €.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.